Specialist (w/m/d) Industrial Security

für die WITTENSTEIN SE am Standort Augsburg, Fellbach / Stuttgart (Deutschland)

Ihre Aufgabe

Wenn Sie sich für Prozessautomatisierung und Cybersicherheit begeistern, werden Sie sich in der WITTENSTEIN gruppe wohlfühlen. Die WITTENSTEIN SE entwickelt und produziert kundenspezifische Produkte, Systeme und Lösungen für hochdynamische Bewegung, präziseste Positionierung und intelligente Vernetzung in der mechatronischen Antriebstechnik einerseits und beschäftigt sich in der Strategischen Geschäftseinheit baramundi software mit smarten IT- Lösungen.

Produktionsumfeld und Cybersecurity – beide Welten werden zukunftsorientiert verbunden.

Die Security-Anforderungen in der Produktion unterscheiden sich deutlich von denen der Office IT. Dies beginnt bei der Sicherstellung der Verfügbarkeit der Anlagen, führt über organisatorische Fragestellungen und endet bei den spezifischen technischen Rahmenbedingungen im Industrieumfeld wie z.B. der Sicherheit längst abgekündigter Systeme oder vernetzter Sensoren oder Aktoren. Sie sind im WITTENSTEIN Produktionsnetzwerk verantwortlich für die Erfassung, Konzeption und Realisierung von Themen und Maßnahmen zur Sicherstellung der industriellen Sicherheit und leisten einen wesentlichen Beitrag zur sicheren Digitalisierung in der Produktion.
Darüber hinaus stehen Sie als Ansprechpartner zum Thema der Industrial Security Kunden der WITTENSTEIN Gruppe zur Verfügung und bilden die Brücke zwischen unserer Produktion und dem Produktmanagement der baramundi software AG. Die im konkreten Produktionsumfeld gewonnen Erkenntnisse fließen in die Weiterentwicklung der baramundi Management Suite (bMS) ein. Ihre Aufgaben im Einzelnen:

Produktionsumfeld:

  • Durchführung von Schutzbedarfs-, Bedrohungs- und Risikoanalysen der Fertigung
  • Analyse von und Beratung zur Infrastruktur im Werksverbund
  • Planung, Durchführung und Implementierung von Projekten und Systeme zur Steigerung der Industrial Security
  • Reporting des Maßnahmenplans und dessen Umsetzung an den Director Corporate Supply Chain & Technology sowie dem Werksleiter Fellbach
  • kontinuierlicher Beitrag zur Verbesserung des ISMS
  • Identifikation notwendiger Rollen, Systeme und Prozesse zur nachhaltigen Sicherstellung der Resilienz im Werk in Bezug auf die Cybersecurity
  • Betreuung der relevanten Systeme
  • Erhebung, Bearbeitung, Auswertung und Beurteilung von sicherheitsrelevanten Vorfällen im Bereich der Informationssicherheit, sowie die Initiierung und Kontrolle der daraus resultierenden Maßnahmen im Werk
baramundi:

  • Definition und Priorisierung der Anforderungen an die bestehende baramundi Management Suite (bMS) in Abstimmung mit dem Produktmanagement der baramundi software AG
  • Impulsgeber für die Entwicklung neuer Funktionen/Erweiterung bestehender Funktionen im Bereich der Industrial Security
  • Unterstützung bei Kundenengagements zur Darstellung „Best Practices“ im Bereich der Industrial Security
  • Mitarbeit bei der Identifikation geeigneter Partner zur Implementierung/Integration/Erweiterung der bMS
Sie berichten an den Vorstand Technik der baramundi software AG in enger fachlicher Abstimmung mit dem Leiter Corporate Supply Chain & Technology sowie dem Leiter Corporate Information Management & Technology der WITTENSTEIN SE.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium Wirtschaftsingenieurwesen/ der IT-Sicherheit, der Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Fachrichtung mit Schwerpunkt Prozess-/Automatisierungs-/Betriebstechnik und/oder Cybersecurity
  • Berufserfahrung in diesen Bereichen
  • Kenntnisse bzgl. Prozess- und Automatisierungstechnik wünschenswert
  • gute Erfahrung in der Netzwerk- und Softwaretechnik in den Bereichen IT und OT
  • analytische und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamplayer, der selbstständig Aufgaben für sich und andere organisiert
  • Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • kommunikationsstark; Freude am Umgang mit Menschen
  • wünschenswert: Kenntnisse IEC 62443 / ISO 27001
  • Reisebereitschaft (30%)

Interesse?

Bitte bewerben Sie sich online und nicht in Papierform oder per E-Mail. Antworten auf Fragen rund um Ihre Bewerbung geben diese FAQ.


Online-Bewerbung

Ihr Ansprechpartner

Larissa Leberecht

+49 7931 493-10579