29.01.2018

Am 6. März in der WITTENSTEIN Innovationsfabrik: “Stahl und Daten” – Infos aus erster Hand für Softwareentwickler und „Digitalisierer“

WITTENSTEIN SE ist ein Veranstaltungsort der 1. Würzburg Web Week

Die WITTENSTEIN SE lädt am Dienstag, 6. März 2018, 17 bis 19 Uhr, erfahrene oder angehende Softwareentwickler und „Digitalisierer“ in die WITTENSTEIN Innovationsfabrik nach Igersheim-Harthausen ein: Unter dem Schlagwort „Stahl und Daten“ zeigt der Mechatronikkonzern praxisnah, wie die Digitalisierung das tägliche Geschäft im Maschinenbau beeinflusst.

Die Veranstaltung im Rahmen der „1.Würzburger Web Week“ ist kostenlos und richtet sich vorwiegend an Softwareentwickler und alle Berufsgruppen im Bereich Digitalisierung. Von Software-Entwicklung über Apps bis hin zum agilen Mindset und Arbeiten mit „Scrum“ erfahren die Gäste, wie man „aus Stahl Daten gewinnt“.
 

  • Anmeldungen sind online oder über die Webseite der 1. Würzburger Web Week möglich. Aus Würzburg ist ein Bus-Shuttle nach Igersheim-Harthausen eingerichtet: Der Bus fährt am 6.3.2018 um 16 Uhr in Würzburg am Busparkplatz an der Residenz / Husarenstraße ab.
  • Die 1. Wuerzburg Web Week ist eine Dachveranstaltung, die alle gesellschaftlichen Gruppen in Mainfranken zusammenbringt, die mit dem Thema Digitalisierung zu tun haben. Dazu zählen Unternehmen und Selbstständige ebenso wie Schulen, Hochschulen, Netzwerke, Vereine und interessierte Bürger. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Aktuelle Informationen unter www.wueww.de.

Bild:
Die WITTENSTEIN Innovationsfabrik ist einer der Veranstaltungsorte der 1. Würzburger Web Week.