09-19-2014

7. Europäischer Gesangswettbewerb: Start frei für DEBUT 2014

Wettbewerbswoche startet am Montag, 22. September: Montag bis Mittwoch Qualifikationsrunden und Semifinale in Weikersheim bei freiem Eintritt / DEBUT-Liedpreis am Donnerstag.

„Egal welchen Beruf ein Mensch ausübt, er muss immer sein Bestes geben“. Die das sagt, hat den längst Beweis erbracht: Die berühmte Sopranistin und DEBUT-Schirmherrin KS Prof. Dr. h.c. Christa Ludwig. Sie freut sich auf ihre Aufgabe in der kommenden Woche in Weikersheim und Bad Mergentheim, liegt ihr doch die Ausbildung angehender Opernsängerinnen und -sänger sehr am Herzen: „Sänger haben die Pflicht, sich zu Künstlern zu entwickeln, um anderen Menschen Freude zu schenken. Diese Freude habe ich selbst in meinem Publikum gefunden, nun stehe ich sehr gerne auf der anderen Seite und helfe jungen Menschen zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn.“

Am morgigen Sonntagabend treffen Jury und die angehende Opernsängerinnen und Opernsänger im Taubertal ein. Drei Tage lang, von Montag bis Mittwoch, haben Opernfans in der Region Gelegenheit, im Rahmen der öffentlichen Qualifikationsrunden im Gewehrhaus Schloss Weikersheim hautnah mit dabei zu sein, die sechs Finalisten für den Galaabend am kommenden Samstag, 27. September, in der Bad Mergentheimer Wandelhalle zu finden.

Qualifikationsrunden und Semifinale

Die Jeunesses Musicales Deutschland ist als Partner von DEBUT Gastgeber dieser öffentlichen Vorrunden. Die rund 50 Besten aus 247 Bewerberinnen und Bewerbern stehen in zwei öffentlichen Qualifikationsrunden bei freiem Eintritt am Montag und Dienstag, 22./23. September (Montag von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr; Dienstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr), auf der kleinen Bühne im Gewehrhaus von Schloss Weikersheim. Das ebenfalls öffentliche Semifinale beginnt am Mittwoch, 24. September, ebenfalls um 10.00 Uhr bis 13.00 sowie 15.00 bis 18.00 Uhr. Im Anschluss wird sich die Jury unter Vorsitz von Kammersänger Prof. Harald Stamm zurückziehen, um sich für die sechs Finalisten zu entscheiden. Ob es dann auch das 17-jährige Ausnahmetalent aus St. Petersburg, Countertenor Yurii Yushkevich aus St. Petersburg „geschafft“ hat, wird sich zeigen. Ab dem Wintersemester 2014/15 wird der frischgebackene Abiturient an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelsohn Bartholdy“ in Leipzig eine Nachwuchsförderklasse besuchen.

„Liederabend“ mit Kammersängerin Christa Ludwig

Auch in diesem Wettbewerbsjahr vergibt DEBUT im Rahmen eines festlichen Abends mit Schirmherrin KS Prof. Dr. h.c. Christa Ludwig am Donnerstag, 25. September 2014, 19 Uhr, im Gewehrhaus Schloss Weikersheim, den Liedpreis für den „Besten der leiseren Vorträge“. Vortragende sind an diesem Abend die für den Liedpreis 2014 nominierten DEBUT-Teilnehmern. Bekannt gegeben und persönlich vorgestellt werden an diesem Abend auch die dann bereits feststehenden Finalisten. Karten für den Abend sind in der Wettbewerbswoche (ab Montag jeweils ab 10.00 Uhr) im Wettbewerbsbüro im Schloss Weikersheim, Marktplatz 12, Tel. 07934/ 9936371 erhältlich. Den diesjährigen Liedpreis in Höhe von 1.000 € stiftet die Jeunesses Musicales Deutschland.

Galakonzert in der Wandelhalle

Das Galakonzert mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen am Samstag, 27. September, 19.00 Uhr, in der Wandelhalle Bad Mergentheim ist abschließend wieder der angemessene Rahmen für die Finalrunde der besten 6 Opernsängerinnen und Opernsänger. Höhepunkt und Abschluss bildet die Preisverleihung, den Abend moderiert ARD-Tagesschausprecher Jan Hofer. Er wird den drei Siegern die Goldene, Silberne oder Bronzene „Viktoria“ überreichen, wertvolle Skulpturen der Kunstgießerei Strassacker. Der Südwestrundfunk überträgt den Galaabend live auf seiner Kulturwelle SWR 2.

DEBUT 2014 auf einen Blick

  • DEBUT 2014 (www.debut.de) beginnt am 22. September 2014 mit den Qualifikationsrunden in der Musikakademie Schloss Weikersheim. Nach dem Semifinale am 24. September  2014 stehen die 6 Finalisten fest. Beim Galaabend am 27. September 2014 in der Wandelhalle Bad Mergentheim wird der Sieger oder die Siegerin ermittelt. SWR2 überträgt live.
  • Der Wettbewerb ist mit über 30.000 € dotiert. Die Schirm-herrschaft teilen sich die Sopranistin KS  Prof. Dr. h. c. Christa Ludwig und BDI-Präsident Ulrich Grillo.
  • Karten für den Liedabend am 25. September sind in der Wettbewerbswoche (ab Montag jeweils ab 10.00 Uhr) im Wettbewerbsbüro im Schloss Weikersheim, Marktplatz 12, Tel. 07934/ 9936371 erhältlich.
  • Der Kartenvorverkauf für den Galaabend am 27. September in der Wandelhalle Bad Mergentheim läuft bereits. Vorver-kaufsstellen sind die Kurverwaltung Bad Mergentheim (Tel. 07931 965 0) und die Fränkischen Nachrichten in Bad Mergentheim (Tel. 07931 547 0).
  • Mit DEBUT (www.debut.de) besteht eine Verbindung von Wirtschaft, Technik und Kultur, die – da ohne Mittel aus der öffentlichen Hand – unabhängig ist. Initiator ist Dr. Manfred Wittenstein, Aufsichtsratsvorsitzender der WITTENSTEIN AG. Seit 2010 ist die Jeunesses Musicales Deutschland Partner von DEBUT.