24.04.2015

Girls` Day bei WITTENSTEIN

Schülerinnen gehen ihrem Interesse an technischen Berufen nach

Bundesweit fanden am 23. April im Rahmen des Girls` Day 2015 Veranstaltungen statt, die technikinteressierten jungen Frauen ihre Perspektiven in den Berufsfeldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT-Berufe aufzeigen sollen. 17 Mädchen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren, aus Haupt-, Realschulen und Gymnasien der Region, folgten der Einladung vonWITTENSTEIN.

In der WITTENSTEIN talent arena, der Ausbildungswerkstatt desweltweit führenden Mechatronikkonzerns, am Standort Igersheim-Harthausen, sammelten sie Erfahrungen im Umgang mitelektronischen Bauteilen und führten Messungen an Schaltungendurch. Ein Firmenrundgang vermittelte einen Einblick in dieArbeitswelt des Industriebetriebs. Einen von den Schülerinnen selbstmontierter Bleistiftspitzer - im Design eines Getriebes - erhielten dieMädchen abschließend als Gastgeschenk, das sie noch lange andiesen spannenden Tag erinnern wird.

Seit Beginn des Berufsorientierungsprojekts und jährlichenZukunftstages für Mädchen in 2001 nutzten rund 1,5 Mio. jungeFrauen die Möglichkeit, sich mit technischen Berufen vertraut zumachen, um sie bei der Berufswahl in Betracht zu ziehen. Über9.000 Veranstaltungen und Angebote von Unternehmen undBildungseinrichtungen luden bislang hierzu ein.

 

Bild

17 Mädchen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren aus Haupt-, Realschulen und Gymnasien der Region folgten der Einladung von WITTENSTEIN zum diesjährigen Girls´ Day.